Aktuelle Beiträge

Unser ehrenamtlicher Hospizbegleiter Harald Szczepanowski schreibt uns diesen Beitrag aus dem Stationären Hospiz Simmern:

 

 

Abschied

 

Nun bin ich angelangt am Ende meiner Zeit.

Die Traurigkeit greift maßlos fordernd nach der Seele.

Tränenerstickt will meine Stimme schrein aus rauer Kehle.

Wirre Gedanken kreisen wild um meine Endlichkeit.

 

Mir fehlt die Kraft, mich dem Tristen zu erwehren.

Kann ich das Unveränderliche still hinnehmen?

Will meine Tränen weinen ohne mich zu schämen.

Du bist bei mir, HERR, Dich will ich immer ehren.

 

(Harald Szczepanowski, geschrieben am 25.08.2019)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ökumenischer Hospizdienst Wittlich