Ökumenischer Hospizdienst Wittlich

Kontakt:

 

Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst

Ökumenischer Hospizdienst Wittlich

 

Maria Groß u. Sabine Rodermann

Zur Schweiz 20

54516 Wittlich

 

Tel. 06571/95633817

 

und

Ingrid Klären

Cusanus Krankenhaus

Karl-Binz-Weg 12

54470 Bernkastel-Kues

Tel. 06531/97117-90

Fax 06531/97117-91

 

Email:

 

gross.maria@sst.caritas-wittlich.de

oder

rodermann.sabine@sst.caritas-wittlich.de

oder

klaeren.ingrid@sst.caritas-wittlich.de

 

 

Caritas Wittlich und Bernkastel-Kues

"Gemeinsam unterwegs", unter diesem Motto feierten Christen am 27.Aug.2017 das erste ökumenische Gemeindefest in Wittlich. Die für den Verkehr gesperrte Bernhardstraße zwischen St.-Bernhard- und Christuskirche wurde in einen "Markt der Möglichkeiten" umgestaltet. Konfessionsübergreifend stellten sich hier caritative und diakonische Gruppen vor. Auch der Ökumenische Hospizdienst war mit einen Stand vertreten. Die Haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter gaben den vielen Interessierten einen Einblick in ihre Arbeit. Von dem bereitgelegten Informationsmaterial wurde ebenfalls reger Gebrauch gemacht. Ein gelungenes Fest, auf dem wir den Besuchern unseren Hospizdienst ein bischen näher bringen konnten.

Fortbildungswochenende Basale Stimulation

 

 

Am ersten Septemberwochenende fanden sich 10 ehrenamtliche Hospizbegleiter des Ökumenischen Hospizdienstes Wittlich und 6 hauptamtliche Hospizbegleiter des Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes Wittlich zu einer Fortbildung im Haus der Vereine ein. Dort wurden die Teilnehmer ein Wochenende lang zum Thema „Basale Stimulation“ geschult. Hierbei ging es darum zu erlernen, wie man mit komatösen Menschen in Kontakt tritt, um sie besser begleiten zu können. 

Die Buchautorin und Fachkrankenschwester für Palliative Care Dorothea Mihm aus Frankfurt hat die Schulung durchgeführt. In Wittlich ist Frau Mihm keine Unbekannte, da wir sie bereits in einen Fach- sowie Buchvortrag erleben konnten. Durch ihre jahrelange Erfahrung im Umgang mit schwerkranken und sterbenden Menschen konnte sie die Teilnehmer umfassend in die basale Stimulation einführen. 

Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück e. V. Sozialstation Wittlich, Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst, Zur Schweiz 20, 54516 Wittlich, Tel. 06571 956338-0

www.caritas-mosel-eifel-hunsrueck.de

"Dein Sterben, mein Sterben"

das ist das Thema des diesjährigen 21. Trierer Hospiztages.

Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

Mehr unter Veranstaltungen oder

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ökumenischer Hospizdienst Wittlich